Forum Lichtblick

Projektbeschrieb

Das Herzstück des Vereins ist die Homepage www.forum-lichtblick.ch, auf welcher Menschen mit und ohne Handicap eigene Beiträge in Bild, Ton oder Schrift veröffentlichen können. Der Verein stellt gezielt inklusive partnerschaftliche Kultur-Projekte auf die Beine, wie zum Beispiel Internet-Abende in Wohnheimen. Diese lichtblick-Cafes werden gemeinsam mit Studierenden der pädagogischen Hochschule Graubündens durchgeführt. Gemeinsam in Zusammenarbeit mit Radio Grischa strahlt der Verein einmal im Monat die Sendung “dr Grischa-Liachtblick” aus. Diese Sendungen werden von Menschen mit Handicap generiert. Um die Nachhaltigkeit der vielfältigen Dienstleistungen zu gewährleisten, eröffnet der Verein dieses Jahr eine Geschäftsstelle. Im Zentrum steht die Begegnung auf Augenhöhe.

arcas-content-lichtblick-02b-without.jpg

Wirkungsbeschrieb

Dank der grosszügigen Unterstützung der arcas foundation konnte die angestrebte Geschäftsstelle geschaffen werden. Der Auftrag der Geschäftsstelle ist, auf längere Zeit hin eine gesunde finanzielle Basis zu kreieren, so dass der Verein sich auf die Schaffung von neuen nachhaltigen Projekten konzentrieren kann. Ein weiteres Ziel ist, die bestehenden Dienstleistungen auszubauen und weiterzuentwickeln, namentlich lichtblick-Cafes über die Kantonsgrenzen hinaus, Vernetzung des Grischa Liachtblick mit anderen inklusiven Radioprojekten und Schaffung von festen Arbeitsplätzen für Menschen mit und ohne Handicap.

arcas-content-lichtblick-01-without.jpgarcas-content-lichtblick-03-without.jpg

Unterstützung arcas foundation

Die arcas foundation unterstützt die Schaffung und den Betrieb einer Geschäftsstelle mit zwei Personen für drei Jahre mit einer Summe von insgesamt Fr. 90'000.

www.forum-lichtblick.ch